Beliebte Kennenlern-App geht neue Wege:
Meet5 macht mit Screen Walkers auf sich aufmerksam

Meet5 ist die Trend-Kennenlern-App in Deutschland. Auf Meet5 finden sich gemischte Gruppen von sechs bis zwölf Personen zum Abendessen, zu einem Event oder einer Aktivität (Picknicken, Bowling, Wandern etc.) zusammen ohne vorher lange zu chatten. In einer entspannten und sicheren Atmosphäre können die Teilnehmer:innen durch die App neue und interessante Menschen kennenlernen.

Screen Walker mit Meet5 Werberucksack
Die Herausforderung

Meet5 erfreut sich deutschlandweit, und besonders im Rhein-Main-Gebiet, an einem starken Wachstum. Damit die Idee der App funktioniert und Spaß macht, braucht es in den jeweiligen Städten eine Vielzahl an aktiven Nutzer:innen, die Treffen erstellen und an Treffen teilnehmen. Genau hier liegt die Herausforderung: Wie erreicht man eine kritische Zahl an Nutzer:innen und damit eine lebendige Community, deren Mitglieder spannende Treffen erstellen und zahlreich erscheinen?

Damit Meet5 sein volles Potenzial entwickelt, muss die App anfangs in jeder Stadt stark promotet werden. Hierfür bieten sich viele verschiedene Marketing-Möglichkeiten wie Social Media Ads, Newsletter, Plakatwerbung, Guerilla Marketing, Ambient Media oder ähnliches. Über Plakatkampagnen sind jedoch hauptsächlich die großen Anbieter von Dating-Apps bekannt geworden, von denen sich Meet5 als Kennenlern-App abzugrenzen versucht. Nutzer:innen von Meet5 geht es vor allem darum, ihren Bekanntenkreis zu erweitern und neue Freunde zu gewinnen. Genau diese Nutzer:innen versucht Meet5 im echten Leben zu erreichen, modern, digital und auf eine neue Art und Weise..

Unsere Lösung

Unser Lösungsansatz: Ein digitaler Mediamix – sowohl online als auch im echten Leben. Gleichzeitig mit dem Roll-Out der App in den neuen Städten Karlsruhe, Mannheim, und Heidelberg starteten wir eine OOH Marketing Kampagne mit jeweils zwei Walkern pro Stadt, kombiniert mit einer Social Media Kampagne über Facebook Ads. Da hauptsächlich Personen, die auch sonst mobil und aktiv sind an Meet5 Treffen teilnehmen, kann diese Zielgruppe effizient im öffentlichen Raum angesteuert werden.

Die erste Möglichkeit bestand darin, dass Passant:innen zuerst Meet5 Social Media Ads erhielten und daraufhin zusätzlich im echten Leben mit unserer Screen Walkers-Kampagne auf die App aufmerksam gemacht wurden. Im zweiten Fall lernten die Passant:innen zunächst das Meet5 Logo und den Slogan in den Fußgängerzonen und Innenstädten durch unsere Screens kennen und kamen im Anschluss zusätzlich mit der Online-Werbung und Download-Links auf Social Media in Kontakt. Durch den Einsatz unsere modernen Form von digitalen Plakaten sollte der andere Charakter der App und der Fokus auf ungezwungenes Kennenlernen besonders betont werden.

Das Ergebnis

Mit unseren mehreren gleichzeitig eingesetzten Screen Walkern pro Stadt konnten wir im Laufe der  Kampagne die Bekanntheit von Meet5 in Karlsruhe, Mannheim und Heidelberg wirksam steigern. In Kombination mit der ausgestrahlten Social Media-Kampagne über Facebook pro Stadt konnten darüber hinaus durchschnittlich pro Tag zwischen 80 und 150 Downloads generiert werden. In allen 3 Städten gab es einen starken Kick-Off der App, welcher den Grundstein für die heute aktiven Meet5-Communities legen konnte. Erneut konnten wir zeigen: Out of Home sind wir daheim.

„Screenwalkers ist für uns der Gamechanger. Wir erreichen die Leute an Stellen, wo sonst keine Werbung hinkommt.
Die Rucksäcke sind ein absoluter Blickfang“

– Lukas Reinhardt, Gründer & CEO Meet5